09.09.12 17:11 Uhr
 371
 

Forbes-Liste Platz vier: Reichster Franzose möchte Belgier werden

Der Konzern "LVMH" ist über Frankreichs Grenzen hinaus mit seinem reichhaltigen Sortiment an Luxus-Produkten äußerst erfolgreich. Seinem Chef, dem Franzosen Bernard Arnault, hat der Erfolg des Unternehmens zu großem Reichtum verholfen - er gilt als reichster Franzose überhaupt.

Doch diesen Status könnte schon bald ein anderer erlangen - denn Arnault will Belgier werden. Die entsprechende Staatsbürgerschaft hat er bereits beantragt. Dass diese Entscheidung nichts mit dem neuen und höheren Steuersatz in Frankreich zu tun hat, versichert der 63-jährige persönlich.

Trotz allem wird Arnault nicht von der Steuerpflicht in Frankreich ausgeschlossen. Viele deuten seinen Wunsch nach einer neuen Staatsbürgerschaft als Reaktion auf die Steuer-Pläne des Präsidenten Francois Hollande. Das Privatvermögen Arnaults wird auf rund 32 Milliarden Euro geschätzt.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Franzose, Reichtum, Staatsbürgerschaft, Belgier
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?