09.09.12 16:49 Uhr
 3.164
 

USA: Frau kauft Gemälde für sieben Dollar auf Flohmarkt - es ist ein Renoir

Vor etwa einem Jahr kaufte eine Frau aus Alexandria, im US-Bundesstaat Virginia, ein Bild auf einem Flohmarkt. Der Rahmen des Gemäldes gefiel ihr gut und so zahlte sie sieben Dollar dafür.

Das Gemälde landete erst einmal in der Garage und nun erinnerte sich die Frau an ihren Kauf und wollte das Bild aus dem Rahmen lösen, um diesen zu nutzen. Jedoch riet ihr ihre Mutter das Gemälde zu einem Kunstsachverständigen zu bringen.

Es stellte sich heraus, dass das Bild von Pierre-Auguste Renoir vermutlich um 1870 gemalt wurde. "Paysage Bords de Seine" ist etwa 80.000 Euro wert. Die Frau will das Bild nun versteigern und von dem Erlös nach Paris in den Louvre fahren.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Dollar, Gemälde, Flohmarkt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2012 18:12 Uhr von Bokaj
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann sie aber öfters nach Paris fliegen. Außer sie hat eine absolute Luxusreise vor.
Kommentar ansehen
10.09.2012 09:55 Uhr von Dulle76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich: wird sie nicht krank....
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
10.09.2012 20:33 Uhr von JustMe27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dulle76: Auch gelesen, was du da verlinkt hast? Das Paris-Syndrom betrifft ausschliesslich Japaner!
Kommentar ansehen
11.09.2012 09:37 Uhr von Dulle76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@justme27: 1. Abschnitt Wikipedia:
Als Paris-Syndrom ... wird eine vorübergehende psychische Störung bezeichnet, die meist Japaner beim Aufenthalt in Paris trifft.

Die MEIST Japaner trifft. Meist bedeutet bei die also ausschliesslich. Na dann.....

[ nachträglich editiert von Dulle76 ]
Kommentar ansehen
11.09.2012 11:33 Uhr von JustMe27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dulle: "Meist" schreibt man in der Wiki, wenn es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Ausschliesslichkeit gibt. Ich bin dort seit 7 jahren aktiver Benutzer, kenne solche Wortspiele also. Und bisher sind nur Japaner bertroffen gewesen. Und der Artikel beschäftigt sich nur mit Japanern, weil keine anderen Fälle bekannt sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?