09.09.12 16:48 Uhr
 739
 

Englisches Fußballtalent Andrew Hall muss wegen Mordes lebenslang hinter Gitter

Er galt als eines der hoffnungsvollsten Talente in der Fußballakademie von Stoke City: Andrew Hall. Jetzt muss der 18-Jährige wegen Mordes an der 15-jährigen Megan-Leigh Peat lebenslang hinter Gitter. Das Tatmotiv lautete Eifersucht.

Hall stach in der Tatnacht mehr als 60 Mal auf sein Opfer ein. Die Jugendliche starb an an inneren Verletzungen und massivem Blutverlust. "Peat hatte noch das ganze Leben vor sich. Hall ist wohl der Einzige, der nachvollziehen kann, was in dieser Nacht in ihm vorging", sagte der urteilende Richter.

In zehn Jahren wird es die erste Haftprüfung geben. Hall sollte in diesem Sommer einen Profivertrag unterschreiben. Der 18-Jährige wollte sich zu seiner Tat und den Umständen nicht detaillierter äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Jugendliche, Mörder, Messerstecher
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?