08.09.12 18:11 Uhr
 1.027
 

Oberfranken: Jäger hielt Mann für Wildschwein und erschoss ihn

Im oberfränkischen Schönwald kam es am heutigen Samstagmorgen zu einem tragischen Unglück. Dabei wurde ein 26 Jahre alter Mann von einem Jäger erschossen.

Der junge Mann hielt sich in einem Maisfeld auf, wo er vom Jäger offenbar mit einem Wildschwein verwechselt wurde.

Der Jäger traf ihn in die Brust, wobei er so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unglücksstelle verstarb. Warum sich der junge Mann in dem Feld aufhielt, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Jäger, Wildschwein, Oberfranken
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2012 18:21 Uhr von Mankind3
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder so ein möchtegern Jäger der auf alles ballert was im Gebüsch raschelt...

In einer anderen Quelle steht, das Alter des Jägers ist 51.
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:31 Uhr von Pils28
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage, warum sich der Mann auf dem Feld: aufhielt ist purer Hohn, suggeriert es doch ein Fehlverhalten des Opfers. Man darf auf nichts schießen, was man nicht optisch zweifelsfrei identifiziert hat und auch sichergestellt hat, dass das Projektil nicht hinter dem Ziel etwas ungewollt treffen kann. Der Jäger hat grob fahrlässig gehandelt. Entsprechend wird er sich nun wohl wegen Totschlags zurecht verantworten müssen.
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:33 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: Meine Tötung, nicht Totschlag.
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:45 Uhr von Trollvernichter
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:46 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Manche Menschen sehen Wildschweinen aber auch zum verwechseln ähnlich aus...
Kommentar ansehen
08.09.2012 18:47 Uhr von Pils28
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Trollvernichter: Solltest du mal eine aufwändige OP haben, kann der Chirug sogar über 60 Jahre alt sein! ;-)
Kommentar ansehen
08.09.2012 19:47 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
lol: der hatte doch einfach mal bock nen menschen abzuknallen, die gelegenheit war günstig ^^
Kommentar ansehen
08.09.2012 20:03 Uhr von Hawkeye1976
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht. Wir sind mal beim Geocachen von einem Jäger angepöbelt worden, was wir denn nachts im Wald zu suchen hätten (auf einem Waldweg!) und dass er uns fast erschossen hätte, weil er uns für Rotwild gehalten hatte.
Den haben wir dann postwendend angezeigt, denn ein Jäger, der Geocacher mit Stirnlampen und Taschenlampen für Rotwild hält, der hat keine Waffe mehr in die Hand zu nehmen.
Kommentar ansehen
10.09.2012 18:47 Uhr von Trollvernichter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War halt Pech: "Wenn ich das Ziel so schlecht sehe, dass ich dabei nicht einmal weiß auf was ich da schieße, dann ist es absolut verrückt überhaupt zu schießen. "

Und wenn es doch ein Wildschwein gewesen wäre und er hätte nicht abgedrückt würde er jetzt auch dastehen wie der letzte Idiot.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?