08.09.12 13:53 Uhr
 257
 

Türkische Armee tötet 30 PKK-Terroristen

Bereits seit 1984 kämpft die PKK für einen kurdischen Staat auf türkischem Staatsgebiet - und ist damit im Krieg mit der türkischen Regierung. 30.000 Menschen sind diesem Konflikt bislang zum Opfer gefallen.

Nachdem in der Nacht zum vergangenem Montag bereits mindestens 20 PKK-Kämpfer bei einem Angriff auf Militärobjekte in der Provinz Sirnak getötet wurden und weitere 26 im Kato-Gebirge, schlug die türkische Armee nun unbarmherzig zurück.

An der Grenze zum Irak konnte man 30 Kämpfer der separatistischen Arbeiterpartei Kurdistans zur Strecke bringen. Hierzu wurde eine umfassende Militäraktion gestartet.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Armee, PKK, Kämpfer
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2012 18:10 Uhr von syndikatM
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt müsste die bundeswehr das gleiche tun mit den islamfaschos welche die scharia auf europäischem boden einführen wollen. leider blockieren das ein paar ewiggestrige wie claudia roth und der spiegel. die gegen den terror an menschen in europa anscheinend nichts haben. weil deren kids auf private schulen gehen und sich in ihren bonzenvillen vor der wirklichkeit verbarrikadieren.
Kommentar ansehen
09.09.2012 01:45 Uhr von klartext4u
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
den letzten teil aus der quelle: schön raus gelassen....

Die PKK, die von der Uno als Terrororganisation eingestuft wird, kämpft seit 1984 gegen den türkischen Staat für eine Autonomie. In dem Konflikt wurden bisher mehr als 30 000 Menschen getötet.
Kommentar ansehen
09.09.2012 09:17 Uhr von Laz61
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
selten so gelacht: Freiheitskämpfer....

Warst in Mannheim ?

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
19.09.2012 04:36 Uhr von Armenian
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
medien propaganda: nach türkischen medien sind angeblich seit 2 monaten über 500 kämpfer getötet wurden, die hängen gerne mal eine null zu viel dran, wenn sie davor selbst schwere verluste erlitten haben.

gestern wieder 10 soldaten eliminiert 2 tag davor auch schon 8

schade das die türken, kein frieden wollen......

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?