08.09.12 12:58 Uhr
 153
 

Formel 1: Königsklasse laut FIA-Präsident Jean Todt "zu teuer"

Das Dilemma der Königsklasse ist seit Jahren bekannt, nun hakt auch einmal mehr FIA-Präsident Jean Todt nach: "Die Formel 1 ist zu teuer."

Schon im kommenden Jahr sollte daher eigentlich ein Abkommen im Chassisbereich (RRA) greifen, 2014 ebenso für die Motoren. Doch die Teams sind einmal mehr uneins, Red Bull und Toro Rosso stimmten dagegen - wenn sich Motorenbauer austoben können, will man das auch als Chassishersteller.

Todt mach den Teams allerdings keinen Vorwurf, Sparmaßnahmen müssen trotzdem her, 30 Prozent weniger Kosten peilt der Franzose für die Formel 1 an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Präsident, Formel, FIA, teuer, Königsklasse, Jean Todt
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2012 12:58 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist seit den 199ern komplett ausgeufert. Damals gingen pro Saison um die 100 Millionen Dollar drauf, heute sind es 250 bis 300 Millionen - das kann nicht das Ziel sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?