08.09.12 12:46 Uhr
 353
 

Frankfurt: Sarg samt Leiche ging wohl am Flughafen verloren

Am Frankfurter Flughafen ist kürzlich offenbar ein besonders morbides Gepäckstück verschwunden - ein Sarg mitsamt Leiche. Dieser war aus der serbischen Hauptstadt Belgrad nach Frankfurt gebracht worden.

Eine Mitarbeiterin der Botschaft hatte bereits angekündigt, der Sarg stehe bereits "seit drei Tagen in einer Kühlhalle des Frankfurter Flughafens" - tat er aber nicht. Bei der Lufthansa reagierte man ahnungslos und auch ein Sprecher hatte keine Ahnung von einer derartigen Aktion.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen deutschen Bergsteiger, der vergangenen Monat in Montenegro tödlich verunglückt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankfurt, Flughafen, Leiche, Sarg
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2012 19:14 Uhr von xINTERx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah du schande ,man wie kann sowas passieren ist ja schrecklichhhhh! boah oje oje .... die frage ist nun jetzt was passiert mit sarg? .. ab nach friedhof...

[ nachträglich editiert von xINTERx ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?