08.09.12 12:09 Uhr
 210
 

Formel 1/Monza: Paul di Resta strafversetzt

Kaum greifen die Piloten für den Grand Prix von Italien erneut ins Lenkrad, gibt es auch schon wieder eine Strafversetzung - dieses Mal erwischte es Paul di Resta.

Am Force India-Boliden des Schotten musste das Getriebe gewechselt werden, das bekanntlich etliche Rennen halten muss.

Wegen dem unplanmäßigen Wechsel muss di Resta eine Strafversetzung um fünf Plätze nach hinten akzeptieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Paul, Monza, Paul di Resta
Quelle: www.motorsport-total.com