07.09.12 18:47 Uhr
 207
 

Und das auch noch als Rezidiv: Frau litt an 18-Kilogramm-Tumor

Eine russische Patientin, die an einem Leiomyosarkom litt, wurde vor einiger Zeit in ihrer Heimat Russland diesbezüglich operiert. Doch der Tumor kam bösartiger als je zuvor zurück.

Als Rezidiv wuchs der Tumor rasant an und hatte irgendwann ein Gewicht von 18 Kilogramm erreicht. Der Tumor war so groß, dass er sogar einen Großteil des Bauches füllte. Die Patientin flog nach Deutschland, um sich in Münster operieren zu lassen.

Der Tumor konnte erfolgreich entfernt werden. Eine anschließende Chemotherapie soll den Tumor endgültig in die Knie zwingen, sodass die 52-Jährige gesundheitlich schnell wieder auf die Beine kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Arzt, Kilogramm, Tumor
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2012 20:06 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das: Das muss ein wahnsinns Gefühl sein, so einen Batzen losgeworden zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?