07.09.12 18:47 Uhr
 210
 

Und das auch noch als Rezidiv: Frau litt an 18-Kilogramm-Tumor

Eine russische Patientin, die an einem Leiomyosarkom litt, wurde vor einiger Zeit in ihrer Heimat Russland diesbezüglich operiert. Doch der Tumor kam bösartiger als je zuvor zurück.

Als Rezidiv wuchs der Tumor rasant an und hatte irgendwann ein Gewicht von 18 Kilogramm erreicht. Der Tumor war so groß, dass er sogar einen Großteil des Bauches füllte. Die Patientin flog nach Deutschland, um sich in Münster operieren zu lassen.

Der Tumor konnte erfolgreich entfernt werden. Eine anschließende Chemotherapie soll den Tumor endgültig in die Knie zwingen, sodass die 52-Jährige gesundheitlich schnell wieder auf die Beine kommt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Arzt, Kilogramm, Tumor
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2012 20:06 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das: Das muss ein wahnsinns Gefühl sein, so einen Batzen losgeworden zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?