07.09.12 13:20 Uhr
 214
 

Österreich: Vorschlag zum Kauf der Bundesbahnen durch Milliardär Frank Stronach

Was wie ein Scherz klang - der Neo-Politiker Frank Stronach solle doch die ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) kaufen -, sei ernst gemeint: Das betonte zumindest am Freitag ÖVP (Österreichische Volkspartei)-Chef Spindelegger und kündigte an, er werde mit dem Milliardär darüber verhandeln.

Das ist nach Ansicht des Politologen Filzmaier eine durchaus riskante Strategie: Die ÖVP lande damit zwar einen Seitenhieb auf die SPÖ (Sozialdemokratische Partei Österreichs) - sie verschaffe Stronach damit aber gleichzeitig "mediale Präsenz". Und dafür tue der Milliardär derzeit alles.

Da nehme er es sogar gern in Kauf, skurril zu wirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Bahn, Kauf, Privatisierung, Frank Stronach, Michael Spindelegger
Quelle: orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?