07.09.12 08:17 Uhr
 1.718
 

Spektakuläre Bilder zeigen Hadley-Krater auf dem Mars

Im Laufe seiner Geschichte wurde der sogenannte Hadley-Krater auf dem Mars mehrere Male von großen Asteroiden getroffen. Dabei entstand ein beeindruckendes Bild, welches einen guten Einblick in die knapp zwei Kilometer tiefe Marskruste ermöglicht.

Die hochauflösenden Stereokamera HRSC schickte Aufnahmen von diesem Ort an die Erde. Diese Kamera wiederum sitzt in der ESA-Raumsonde Mars Express, ihr Betreiber ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Besonders auffällig auf den Bildern sind die Auswurfdecken von kleineren Kratern. Experten sehen darin ein sicheres Zeichen, dass es zum Zeitpunkt der Einschläge Wasser oder Eis auf dem Mars gegeben haben muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Kamera, Kilometer, Raumfahrt, Krater, Einschlag
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2012 11:40 Uhr von spencinator78
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
gell und die News ist nirgends abkopiert ^^

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?