07.09.12 07:25 Uhr
 174
 

Paralympics 2012: Esther Vergeer regiert das Rollstuhltennis

Das Wort "verlieren" hat im Wortschatz von Esther Vergeer keinen Platz. Bei den Erfolgen der 31-jährigen Niederländerin werden Tennisstars wie Roger Federer oder Novak Djokovic vor Neid blass.

Vergeer ist die uneingeschränkte Königin des Rollstuhltennis. 2003 ging die seit ihrem achten Lebensjahr querschnittgelähmte Spielerin in einem Einzel zuletzt als Verliererin vom Platz. Bei den Paralympics in London greift Vergeer nach ihrem vierten Einzel-Gold.

Ihre Siegesserie ist der Niederländerin selbst bereits unheimlich.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Tennis, Niederlande, Gold, Rollstuhl, Paralympics
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?