06.09.12 23:28 Uhr
 359
 

Libyen: Ex-Model bittet Tony Blair, Gaddafi-Sohn vor Todesstrafe zu bewahren

Der Sohn des gestürzten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi befindet sich in Libyen aktuell in Lebensgefahr. Hier droht ihm wegen brutaler Praktiken gegen Demonstranten die Todesstrafe. Ausgerechnet eine seiner zahlreichen Ex-Freundinnen will ihn nun davor bewahren - das Model Orly Weinerman.

Diese hat sich nach Angaben der "Daily Mail" an den ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair gewandt und ihn um Hilfe ersucht. Blair wird bereits seit geraumer Zeit ein guter Draht zum Gadaffi-Clan nachgesagt. Dem betroffenen Sohn, Saif al-Islam Gaddafi, half er sogar bei seiner Doktorarbeit.

Die Romanze zwischen Saif al-Islam Gaddafi und der Jüdin Orly Weinerman scheiterte vor einiger Zeit an religiösen Gründen. Saif al-Islam wurde in Medienberichten immer wieder als Flaneur präsentiert, der unzählige Frauen um sich hatte und sich eine Zwölf-Millionen-Dollar-Villa in London zulegte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Model, Libyen, Todesstrafe, Tony Blair
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2012 00:32 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Saif al-Islam: Sein Name bedeutet übersetzt soviel wie "Schwert des Islam". Bei den Massenprotesten im Februar 2011 rechtfertigte Gaddafi in einer Fernsehansprache mit den Worten „Flüsse voller Blut werden fließen“ den Einsatz militärischer Gewalt gegen die Protestierenden, der zu Hunderten Toten und Verletzten führte.
Um beim Glauben zu bleiben hatte Jesus recht als er sagte: "Steck dein Schwert in die Scheide; denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen." - Matthäus 26,52
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:32 Uhr von Shifter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Alle westlichen Politiker sind Heuchler: denn alle waren froh dem Clan die Hände zu schütteln, heute will keiner mehr was davon wissen und nimmt auch überflüssige Tötungen in Kauf

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?