06.09.12 22:00 Uhr
 1.540
 

US-Airline lehnte Mitnahme eines behinderten 16-Jährigen ab: Sicherheitsrisiko

Eine Familie hatte am Airport Newark die Tickets für einen Flug nach Los Angeles gebucht. Die Eltern begleiteten ihren behinderten Sohn, der an dem Downsyndrom leidet. Plötzlich teilte man den Eltern mit, dass ihr Sohn nicht mitfliegen darf.

Nach den Gründen für diese Maßnahme befragt, hieß es, der Junge sei ein Sicherheitsrisiko für die Mitreisenden. Die Mutter nahm ihr Handy und filmte die versuchte Begründung des Airline-Mitarbeiters. Nun haben die Eltern gegen American Airline Klage wegen Diskriminierung eingereicht.

Unterschiedlich lauten jetzt die Angaben der Eltern und der Airline. Die Eltern behaupten, ihr Junge sei ganz ruhig vor dem Einchecken im Gate gewesen. Dies bestreitet die Fluglinie. Die Crew hätte Angst vor dem Jungen gehabt, der in der ersten Reihe hinter der Crew Platz genommen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Airline, Behinderung, Mitnahme
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 23:25 Uhr von knuddchen
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
wtf: wtf da fehlen einem echt die Worte. :o
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:00 Uhr von kingoftf
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: liest man ja täglich in den Medien

"Durchgeknallter Behinderter mit Downsyndrom überwältigt die Crew und lässt das Flugzeug abstürzen"


Was für Spinner, hoffentlich müssen die richtig bluten.
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:00 Uhr von certicek
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Video: Teile des Videos sind hier in den Nachrichten:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:07 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Witz-: -figuren!
Ich bin ja mal gespannt wie das Urteil aussieht...
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:12 Uhr von knuddchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
danke: Danke dir certicek für den Link vom Video.
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:21 Uhr von DorianArcher
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Also Ich spiele nur ungern den Advocatus Diaboli. Aber ein paar Aussagen und Tonausschnitte reichen für mich da nicht.

Und so tendenziös, wie die Berichterstattung klingt, geht es den Eltern um einen fetten "Payday". Natürlich wird das Gegenteil behauptet, aber das ist erst nach einem Prozess und Vergleich abzusehen. Und wie viel die dann wirklich für die Behindertenhilfe spenden.

Fliegen ist eine Ausnahmesituation für viele Menschen, und wer nicht halbwegs ruhig auf seinem Sitz ist, kann ein Risiko darstellen. Das hat auch nur wenig mit den idiotischen Ami-Richtlinien zu tun. Eltern können Kinder kontrollieren und im Notfall zurückhalten, aber eben nicht Menschen mit einem Körpergewicht von 90 Kilogramm mit dem Intellekt eines Kindes. Und so wie ich das sehe, futtert er ja auch ganz gern.

Es gibt Sicherheitsvorkehrung und diese dienen dem Wohl aller Passagiere. Er wird das Flugzeug sicher nicht zum Absturz bringen, aber niemand weiß, wie jemand regiert, der plötzlich aufgeregt durch die Gänge eiert. Zumal es ja auch im Steigflug Turbulenzen durch Wirbelschleppen geben kann. Ich *kann* die Schuld also nicht so einseitig sehen.

Und dann können die ganzen Gutmenschen jetzt gerne draufdreschen.
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:52 Uhr von KELEBEK-
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
einfach nur RESPEKTLOS!!!
Kommentar ansehen
07.09.2012 01:58 Uhr von Teikai
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
darauf: kann man einfach kein kommentar geben

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?