06.09.12 14:41 Uhr
 506
 

Wissenschaftler entdecken "Ringelschwänzchen-Molekülwolke" im Weltall

Japanische Wissenschaftler von der Keio-Universität in Yokohama sind im Mittelpunkt unserer Milchstraße auf ein merkwürdiges Objekt gestoßen.

Es handelt sich dabei um eine Gaswolke, die die Form einer Spirale hat. Die Astronomen tauften das ungewöhnliche Objekt auf den Namen "Ringelschwänzchen-Molekülwolke".

Die Forscher gehen davon aus, dass die besondere Wolke auf Magnetfelder zurück zuführen ist, die bei einem Zusammenstoß von mehreren Wolken verdrillt worden sind. "Die wunderschöne, sich klar abzeichnende Schraubenstruktur hat uns sehr überrascht", so einer der Astronomen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissenschaftler, Astronomie, Raumfahrt, Weltall, Wolke
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 16:33 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sehr geiler Name: "Ringelschwänzchen-Molekülwolke". Bei der nächsten Community / Online Game wo ich mich anmelde werde ich das als Nick benutzen insofern soviele Buchstaben gedudelt sind :D

zum Topic: würde ja auch gerne mal durch ein Teleskop gucken und das selber sehen, sieht bestimmt sehr interessant aus. Die größe besagter Wolke ist imo auf Bildern nicht einzuschätzen ist sicher gigantisch.
Kommentar ansehen
07.09.2012 00:07 Uhr von Renshy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da stimme ich voll und ganz zu !

abe rich vermute sowas geht nich mit heim teleskopen die man mal so aufstellt.....

aber den nickname find ich klasse!! da brauch man nur noch nen passenden char (:
hat man das wort so übersetzt ? oder ist das nur ne ahnung von dem orginal name?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?