06.09.12 14:21 Uhr
 2.847
 

Gesuchter Kinderschänder hat sich der Polizei gestellt (Update)

Nur einen Tag nach dem Fahndungsaufruf in "Aktenzeichen XY" war der gesuchte Kinderschänder identifiziert (ShortNews berichtete).

Nun überschlagen sich die Ereignisse. Nach aktuellen Informationen hat sich der gesuchte 34-Jährige inzwischen in Berlin der Polizei gestellt.

Der Mann hatte einen kleinen Jungen missbraucht und die Tat gefilmt. Anschließend landete der Film im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Update, Missbrauch, Kinderschänder, Aktenzeichen XY
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 15:15 Uhr von Ranji
 
+23 | -15
 
ANZEIGEN
Nüsse ab und dann zu den großen Jungs in Bau! Viel Spaß!
Kommentar ansehen
06.09.2012 15:56 Uhr von DerMaus
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Der wird im Knast wohl mal die andere Seite einer Vergewaltigung kennen lernen...
Kommentar ansehen
06.09.2012 16:47 Uhr von Rigo15
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
ich frag mich echt
wer die 4 Leute sind die
Ranji und Johnny_Speed ein minus geben ...

... war das ein "freund" von euch ?
... oder findet ihr das scheisse das ihr keine neue Videos bekommt ?

ich bin der meinung das der Galgen zu einfach ist,
weil der ist gleich Tot
besser ist wie DerMaus schon sagt,
""Der wird im Knast wohl mal die andere Seite einer Vergewaltigung kennen lernen""
Kommentar ansehen
06.09.2012 18:31 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Gesellschaft regelt das: Habe es bei Aktenzeichen gesehen und hätte fast gekotzt. Super News das er gefasst ist. Im Knast wird er dafür bluten.

Edit: In dem Video hat er sein Gesicht übrigens nicht verpixelt wie auf dem Bild und dann seine Tat gefilmt. Wie dumm kann man eigentlich sein...

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
06.09.2012 18:47 Uhr von Trollvernichter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schnipp schnapp Schniedel ab. Aber scheibchenweise.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?