06.09.12 12:19 Uhr
 1.131
 

Schweden überweist Kambodscha 47 Millionen Euro für Auslieferung von Straftäter

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Gründer von "Pirate Bay", Gottfried Svartholm in Kambodscha verhaftet werden konnte. Ein schwedisches Gericht hat ihn bereits vor geraumer Zeit zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt, die Svartholm in Bälde antreten soll.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte er Kambodscha bisher nicht verlassen. Dass sich dies auch weiterhin schwierig gestalten könnte wird durch dem Umstand begründet, dass Schweden und Kambodscha kein offizielles Abkommen zu Auslieferungen geschlossen haben. Doch in Schweden ist man findig.

Die Auslieferung Svartholms soll mit einer "Hilfsleistung" in Höhe von 47 Millionen Euro vergütet werden. Offiziell steht diese zwar nicht mit der Auslieferung in Zusammenhang, allerdings wird allgemein nicht von einem Zufall ausgegangen. In Kambodscha hat man bereits in die Auslieferung eingewilligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweden, Auslieferung, Straftäter, Kambodscha
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 12:21 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
47 Millionen für 1 jahr Haft? omg..
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:35 Uhr von Atze2
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
da fragt: sich doch, was wäre Schweden (unter der Hand kann man auch USA einsetzen) bereit zu zahlen um Julian Assange zu bekommen?

Verrückte Welt

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:50 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
...was regt Ihr Euch auf? Die Deutschen würden ihren Tätern(!) doch noch die Sozialhilfe hinterherschicken. Trotzdem, zugegeben, 47 Millionen sind schon ein kleinwenig "heavy". Da steckt bestimmt ein kleinwenig mehr hinter, als man vermutet; herausquetschbares Insiderwissen...
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:53 Uhr von erw
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
57, nicht 47 Der Standard ist aber an diesem Schreibfehler schuld, andere Quellen reden von 57.
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:54 Uhr von erw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jesus_from_Hell: Genau das dachte ich auch. Es handelt sich definitiv um ein Politikum.
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:56 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und die 47 Millionen: werden wohl von Urheberrechts-Inhabern bezahlt oder wie kann es sich Schweden leisten für jemanden der eine 1 Jährige Haftstrafe absitzen muss soviel Geld zu zahlen ????
Kommentar ansehen
06.09.2012 13:52 Uhr von kampfkaese
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Westen hats ja! Während die Kinder in Kambodscha von dem Geld Jahrelang leben könnten bezahlt der Westen das, weil eine Person wegen Filesharing mal in die Medien gekommen ist.

Huuuh als ob wir sogar noch mehr gegen die Armut in den Ländern machen könnten aber nein - Bei sowas kann man eine 50mio Schere ausnahme machen, da geht es ja nicht anders. Bei Humanitärer Hilfe sieht das anders aus die ist ja nicht Akut. /* Ironiemode off

[ nachträglich editiert von kampfkaese ]
Kommentar ansehen
06.09.2012 17:39 Uhr von DukeNukem666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: WTF! Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln! Die Contentindustrie hat in Schweden also so viel Macht das der Staat für Sie 47 Mio an Steuergeldern zahlt um jemanden für 1 mickriges Jahr ein zu buchten? F*ck das würde mich als Bürger Schwedens zur Weißglut treiben!
Kommentar ansehen
12.09.2012 05:14 Uhr von BeClean
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEUN: Leute labern hier rum, doch keiner fragt WIESO dieser Typ so wichtig für Schweden ist, das sie soviel Geld zahlen wollen!
Also was zum Teufel hat der denn überhaupt angestellt????????

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?