06.09.12 12:08 Uhr
 132
 

Nordrhein-Westfalen: Trickdiebe erbeuten rund 3.000 Euro von Rentnerin

Zwei Trickdiebe aus Ratingen haben am gestrigen Mittag bei einer Rentnerin geklingelt und gaben sich als Telekom-Techniker aus, die eine Strahlungsmessung durchführen müssten.

Während sie einer der beiden in ein längeres Gespräch verwickelte, durchsuchte der andere während der "Arbeit" die Wohnung der Rentnerin. Insgesamt entwendeten die beiden Täter Bargeld und Schmuck im Wert von 3.000 Euro.

Die Rentnerin beschrieb die Täter mit akzentfreien Deutsch, circa 30 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Einer der Täter trug ein weißes Kurzarm-Hemd, der andere ein lilafarbenes Hemd. Sachdienliche Hinweis sind bei der Polizei zu melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Diebstahl, Rentner, Techniker
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?