06.09.12 12:08 Uhr
 129
 

Nordrhein-Westfalen: Trickdiebe erbeuten rund 3.000 Euro von Rentnerin

Zwei Trickdiebe aus Ratingen haben am gestrigen Mittag bei einer Rentnerin geklingelt und gaben sich als Telekom-Techniker aus, die eine Strahlungsmessung durchführen müssten.

Während sie einer der beiden in ein längeres Gespräch verwickelte, durchsuchte der andere während der "Arbeit" die Wohnung der Rentnerin. Insgesamt entwendeten die beiden Täter Bargeld und Schmuck im Wert von 3.000 Euro.

Die Rentnerin beschrieb die Täter mit akzentfreien Deutsch, circa 30 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Einer der Täter trug ein weißes Kurzarm-Hemd, der andere ein lilafarbenes Hemd. Sachdienliche Hinweis sind bei der Polizei zu melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Diebstahl, Rentner, Techniker
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt