06.09.12 10:01 Uhr
 1.077
 

Studie: Kommunikation beim Sex macht insgesamt zufriedener

Eine Studie aus Cleveland brachte jetzt die Erkenntnis, dass Kommunikation beim Sex zu einem zufriedeneren Liebesleben führen würde.

Die sexuelle Zufriedenheit würde drastisch sinken, wenn man Angst davor hätte, über seine Wünsche und Vorstellungen beim Sex zu sprechen, so Elizabeth Babin, Forscherin an der staatlichen Universität in Cleveland.

Stöhnen und sonstige Äußerungen beim Akt trügen ebenso dazu bei, die sexuelle Zufriedenheit anzuheben, so die Forschungsergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Gespräch, Kommunikation
Quelle: dernewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 11:34 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: "nicht da anfassen" und "geh runter von mir" finde ich nicht so erregend...
Kommentar ansehen
06.09.2012 11:51 Uhr von TomHao
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blade31: oder: "Kommst du gleich?"

haha, abturner :D
Kommentar ansehen
06.09.2012 12:31 Uhr von maxyking
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab nur die überschrifft gelessen: und muss sagen ja stimmt ich bin auch immer zufrieden wen ich während dem Sex noch bischen telefonieren, E Mails schreibe oder mit meinen Freunden chate. Kommunikation ist alles.
Kommentar ansehen
06.09.2012 21:46 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: Haben die Amerikaner das jetzt also auch herausgefunden?
Kommentar ansehen
07.09.2012 13:29 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Über statt beim^^: Also während dem Sex nervt mich Gerede ziemlich, ich glaub nicht das ich dann zufriedener bin^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?