06.09.12 09:10 Uhr
 292
 

Zynga: Nachfolger von "Farmville" kommt

"Farmville" dürfte wohl Zyngas erfolgreichstes Onlinespiel in den sozialen Netzen sein. Als "Farmer" bewirtet man seine eigenen Felder und verziert seine Farm mit allerlei Extras. Nun stellte Zynga in San Francisco (USA) den Nachfolger des erfolgreichen Spiels vor.

Es trägt den Titel "Farmville 2" und bringt einige Neuerungen mit. Eine große Neuerung ist unter anderem, dass das Spiel nun in 16 Sprachen existiert, was zuvor nicht der Fall war. Das Spiel wurde in 3D-Optik entwickelt um so noch mehr Spieler anzusprechen, die auf eine virtuelle Farm aus sind.

Den ersten Teil von "Farmville" spielten bereits monatlich rund 80 Millionen User - anders ausgedrückt würde ganz Deutschland dieses Spiel spielen.


WebReporter: TomHao
Rubrik:   High Tech / Games
Schlagworte: Spiel, Nachfolger, Zynga, FarmVille
Quelle: www.wz-newsline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2012 09:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz Deutschland? Nein, ein Einwohner stemmt sich weiterhin erfolgreich gegen diese Art von "Spielen"...




+ wer meiner Meinung ist
- wer diesem Unsinn bereits verfallen ist ;)
Kommentar ansehen
06.09.2012 09:53 Uhr von Freddy_Frank
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
toll das bedeutet noch mehr nervige Spielanfragen bei Facebook!
Kommentar ansehen
06.09.2012 10:36 Uhr von kostenix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
diese ganzen spieleanfragen: nerven soooo gewaltig!
Kommentar ansehen
06.09.2012 14:24 Uhr von JJJonas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
spielanfragen: spiel nach der ersten einladung blockieren und gut ists :)
Kommentar ansehen
26.09.2012 11:48 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz Deutschland? Nein, ein kleines Dorf (diesmal nicht aus Gallien) wehrt sich erfolgreich gegen........


.... so einen Dreck.


ist eh auf einem absteigenden Ast.
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht