05.09.12 19:44 Uhr
 149
 

Würzburg: Kupferdiebe auf Friedhöfen unterwegs

Auch vor Friedhöfen machen Kupferdiebe keinen Halt, denn der Handel blüht. So wurden in Estenfeld bei Würzburg Schalen und Grableuchten geklaut.

Der Gesamtwert beläuft sich auf 3.500 Euro. Leider werden es immer mehr Fälle von Kupferklau, nicht nur auf Friedhöfen.

Bei Veitshöchheim wurde sogar das komplette Dach einer öffentlichen Toilettenanlage entwendet.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Friedhof, Würzburg, Kupfer
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2012 22:03 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert: doch schon seit Jahren, in Wesseling haben die mit einem LKW und langem Seil sogar eine riesige Figur von einem Grab gerissen und mitgenommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?