05.09.12 13:30 Uhr
 126
 

Formel 1/Italien: Lotus-Pilot Kimi Räikkönen fährt auf Sieg

In Belgien wurde Lotus-Star Kimi Räikkönen nur Dritter, in Monza/Italien hingegen will der Finne endlich den Sieg.

Gute Erinnerungen an die Highspeed-Strecke dürfte Räikkönen jedenfalls haben, 2007 und ebenso 2009 beendete der Finne das Rennen auf dem Treppchen. Die Lotus-Teamhistorie in Monza ist hingegen deutlich düsterer, ein Sieg gelang allein 1995 als Benetton.

Grosjean-Ersatzfahrer Jerome D´Ambrosio freut sich ebenfalls auf Monza: "Das ist eine große Gelegenheit und Herausforderung. Ich danke dem Team für ihr Vertrauen und die Möglichkeit, das Auto in Monza zu fahren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Italien, Sieg, Pilot, Lotus, Kimi Räikkönen
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2012 13:30 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde Kimi den Sieg von Herzen gönnen, der Kerl fährt dieses Jahr echt Klasse. Da Monza aber ähnlich Spa ist, wird´s wohl mit dem Sieg nix.
Kommentar ansehen
05.09.2012 17:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Das macht er jetzt schon seit mindestens drei Rennen...zumindest kommt da jedesmal dieselbe Schlagzeile.

Ja, es wäre im zu gönnen, der Lotus ist auf alle Fälle ein Auto, dass um den Sieg mitfahren kann. Mit der richtigen Taktik kann es klappen, aber eher nicht in Monza. Ich tippe eher auf Suzuka.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?