05.09.12 07:36 Uhr
 1.827
 

Der Bio-Boom und seine Folgen

Sind Bio-Produkte wirklich besser als normale Produkte? Das ARD-Magazin "Fakt" hat am vorgestrigen Montag aufgedeckt.

So wurde dort von Billig-Importen aus Ägypten gesprochen, welche zur Folge haben, dass zum Beispiel Kartoffeln in Deutschland vernichtet werden müssen.

Bio-Lebensmittel seien nur ein bisschen gesünder als normale Lebensmittel, so eine Studie der Stanford University in Kalifornien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, ARD, Boom, Bio, Fakt
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza
Tanzverbot: "Bund für Geistesfreiheit" plant "Heidenspaß-Party" für Karfreitag
USA: Ivanka Trump vermehrt Vorbild für Schönheitsoperationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2012 08:00 Uhr von Bobbelix60
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Etwas mehr Infos hättest du hier schon reinpacken können. So wirkt die News flach und langweilig.

BTT: das sicherste Bio ist bei der Direktvermarktung oder beim Wochenmarkt zu haben. Redet mal mit euren Landwirten.
Kommentar ansehen
05.09.2012 08:50 Uhr von Danymator
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige, was bei Bio stimmt, das ist der Preis!
Kommentar ansehen
05.09.2012 08:55 Uhr von Exquisit.90
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
BIO ist einfach nur eine abzocke..
Der Konsument wird da doch auch nur von vorne bis hinten verarscht, wie man gesehen hat.

Bobbelix60 hat mit der Behauptung der Direktvermarktung oder Wochenmarkt recht.

Ich bin zwar noch jung, aber gehe auch gern mal auf den Wochenmarkt..

Aber im Geschäft kaufe ich sogut wie nie BIO-Produkte.. sind mir auch etwas zu teuer.. bei meinem geringen Gehalt :/

[ nachträglich editiert von Exquisit.90 ]
Kommentar ansehen
05.09.2012 10:45 Uhr von stitch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte der Autor mehr Fakten aus der Quelle: in die News gepackt, dann würde das Gegenteil von dem hier stehen was er zu suggerieren versucht.

Habe die news mal gemeldet...
Kommentar ansehen
05.09.2012 11:36 Uhr von Iruc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geht einfach auf den Wochenmarkt, den Direktvertrieb am nächstgelegen Hof, zum Metzger in der Nähe oder wo auch immer, dann wisst ihr wo euer Zeug her kommt, wenn ihr nett fragt dürft ihr euch sogar den Hof angucken...

Da ist der Preis zwar höher, aber dann regelt der Preis einen gesunden Fleischverbrauch....
Kommentar ansehen
05.09.2012 13:35 Uhr von stitch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Wochenmarkt: ist eigentlich sogar der unsicherste Ort um einzukaufen. Die Ware ist dort zwar auf jeden Fall am frischesten, aber auch am wenigsten kontrolliert. Kalr kann ich mir den Hof vom Bauern nebenan ansehen und denken alles ist super. Aber der laie hat da nur eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung. Wie kann ein laie z.B. bei konventionellen Bauern erkennen ob der Landwirt seine Wartezeiten eingehalten hat bei den PSM? Oder auf welchem Wochenmakrt finden regelmässige Rückstandskontrollen oder Dioxinuntersuchungen statt?
Kommentar ansehen
05.09.2012 13:41 Uhr von eugler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Menschenhasser007 @Exquisit.90: @Menschenhasser007
Du kannst dir ja gern die hormon- und pestizid gespritzte Grütze reinziehen. Härtet dich bestimmt ab. Ansonsten gilt - chemisch verunreinigte Nahrung ist nicht genauso gesund.

@Exquisit.90
Wenn du Aldi-Bio etc. kaufst magst du recht haben. Wenn du dich aber mal mit dem Thema beschäftigst, dann wirst du feststellen, dass 90% der Bio-Käufer ganz andere Intentionen als ein Bio-Label haben. Nämlich:
- Nachprüfbarkeit (wer hat, wie und wann womit produziert)
- Biodynamik (deutsche Tomaten im Winter?)
- regionale Produkte (wie weit muss es transportiert werden)
- Preis und faire Lieferantenbezahlung (wer bei Aldi kauft zerstört den eigenen Lohn und ist am Elend vieler Händler Schuld)
BIO kann Abzocke sein (wie alles ander auch), aber es gibt genügend vertrauenswürdige Händler, die ihre komplette Kette offen legen.
Wenn du das Geld für eine schadstoffärmere Ernährung nicht ausgeben magst oder kannst, entschuldige das bitte nicht damit, das Billig-Ketten mit BIO abzocken. Das liegt in der Natur der Sache.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?