05.09.12 06:08 Uhr
 340
 

Formel 1: Kimi Räikkönen auch 2013 an Lotus gebunden?

Aktuell zählt das Punktekonto von Rückkehrer Kimi Räikkönen gerade einmal 33 Zähler weniger als das des WM-Führenden Fernando Alonso, was den vierten Platz in der Formel-1-WM 2012 bedeutet.

Prompt sind andere Teams an einer Verpflichtung des Finnen interessiert, der allerdings scheint vertraglich an sein aktuelles Team Lotus gebunden.

Lotus-Teamchef Eric Boullier: "Er hat einen Zweijahresvertrag mit uns. Ende der Geschichte." Damit dürfte Kimi Räikkönen höchstwahrscheinlich auch 2013 einen Lotus pilotieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Vertrag, Interesse, Lotus, Kimi Räikkönen
Quelle: www.motorsport-total.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2012 06:08 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe Kimi 2013 tatsächlich im Lotus, die stehen verdammt gut, ein Sieg ist nur eine Frage der Zeit. Wobei Verträge in der F1 natürlich oft genug das Paper nicht wert sind, auf dem sie geschrieben wurden.
Kommentar ansehen
05.09.2012 10:55 Uhr von Baio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn Ferrari oder RBR oder wer auch immer ihn haben will, dann bekommt man ihn auch.

Freikauf Summen können sicher gut ausgehandelt werden,,

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?