04.09.12 17:53 Uhr
 290
 

Bestattungen im Bodensee: In Deutschland verboten, in der Schweiz erlaubt

In Deutschland sind Bestattungen auf Binnengewässern verboten. Daher dürfen auch im deutschen Teil des Bodensees keine Urnenbeisetzungen durchgeführt werden. Auf der Schweizer Seite sind solche Bestattungen allerdings zulässig.

Ein Bestattungsunternehmer aus Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen) erklärt, dass man in der Schweiz liberaler sei. Er führte weiter aus, dass seine Firma pro Jahr etwa vier bis fünf Bestattungen im schweizer Teil des Bodensees durchführe.

Der Bodensee ist allerdings auch Trinkwasserspeicher für etwa 4,5 Millionen Menschen. Vor vier Jahren hatte die damalige Regierung von Baden-Württemberg dafür gesorgt, dass der Bodensee nicht zum "Totensee" wird. Hier ist Urlauberregion und da sind Seebestattungen "gewöhnungsbedürftig", heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Schweiz, Bodensee, Bestattung, Urne
Quelle: www.boulevard-baden.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2012 17:56 Uhr von Katzee
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns ist es: auch verboten, aus der Asche von Toten Diamenten pressen zu lassen. In der Schweiz ist es erlaubt. Daher bringen Bestatter auf Wunsch die Asche deutscher Verstorbener in die Schweiz, um daraus Diamanten herstellen zu lassen. Nur mal so - für diejenigen, die es interessiert.
Kommentar ansehen
04.09.2012 19:35 Uhr von TomHao
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir Deutschen sind einfach viel zu verkappt... anderswo kann man sich die Urne auch zu Hause hinstellen wenn man das möchte und muss nicht teuer einen Baum im Friedwald kaufen oder für 25 Jahre einen Platz auf dem Friedhof mieten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?