04.09.12 17:47 Uhr
 215
 

Indien: Umstrittener Hitler-Laden soll nun doch umbenannt werden (Update)

Vor einigen Tagen sorgte ein Bekleidungsgeschäft in Indien für weltweites Aufsehen. Der Grund: Die Eigentümer hatten ihr Geschäft "Hitler" getauft. Dagegen hatte es weltweit Proteste gehagelt.

Diese scheinen gewirkt zu haben. Einer der Eigentümer erklärte jetzt, dass man den Laden umbenennen werde. Grund dafür sei der stetig wachsende Druck gewesen.

So hätten zum Beispiel Journalisten aus aller Welt angerufen. Aber auch die Stadtverwaltung habe Druck gemacht, damit der Name verschwindet. Ein neuer Name ist indes noch nicht gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Indien, Laden, Name, Adolf Hitler, Umbenennung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2012 17:50 Uhr von Seravan
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
neuer Name? gibt ja noch ein Paar.


Göbbels, Göring

oder aus der Gegenwart

Bush, Romney

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
04.09.2012 21:46 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Angeblich: will er unter dem alten Namen eine Fahrschule eröffnen. Slogan: Machen Sie hier Ihren Führerschein ;)
Kommentar ansehen
05.09.2012 07:22 Uhr von Levi1899
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@scarecrow Ich denke den Namen zu besitzen is devinitif was anderes, als einen Laden damit zu benennen und ein Hakenkreuz im I-Punkt zu platzieren...
Jetzt mal die Intention von dem Indischen Kollegen außen vor gelassen.
Den Vergleich selbst find ich n bissl hohl:-)

[ nachträglich editiert von Levi1899 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?