04.09.12 16:36 Uhr
 208
 

Burma: Erstmals 42 Kindersoldaten aus ihrem Dienst entlassen

Nachdem die burmesische Armee einen Vertrag mit der UNO bezüglich des Einsatzes von Kindersoldaten ratifiziert hat, wurden erstmals 42 Kinder aus ihrem Dienst entlassen. In der Hauptstadt Rangun konnten ihre Eltern sie endlich wieder in die Arme schließen.

Sowohl die Armee als auch die burmesischen Rebellen sollen tausende Soldaten beschäftigen, deren Alter unter 18 Jahren liegt. Das geht aus einem Bericht der UNO hervor, der gleichzeitig erwähnt, dass mindestens sechs weitere paramilitärische Gruppen regelmäßig Kindersoldaten rekrutieren.

Burma ist erst im vergangenen Jahr einem politischen Gleichgewicht näher gekommen. Zuvor hatte eine Militärjunta das Land über Jahrzehnte hinweg unterdrückt. Damals kam es zu Auswanderungen im Millionenbereich. Momentan wird das Land von heftigen Reformwellen geprägt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entlassung, Dienst, UNO, Burma, Kindersoldat
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 14:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann für die Kinder nur hoffen, dass sie nicht demnächst von einer der anderen Parteien "rekrutiert" werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?