04.09.12 14:24 Uhr
 70
 

Samsung will Vorwürfe bezüglich Kinderarbeit prüfen lassen

Erst kürzlich wurde Samsung unterstellt, dass in den Produktionswerken der Kooperationspartner Kinder als Arbeitskräfte eingesetzt würden.

Diesem Vorwurf will Samsung nun nachgehen und 250 Kooperationsunternehmen dahingehend untersuchen lassen. Samsung selbst wolle auch dafür Sorge tragen, dass bei 105 chinesischen Unternehmen eine direkte Untersuchung stattfinden wird, bei denen der Verdacht am stärksten sei.

Bekannt wurden diese Vorfälle durch einen Bericht der Menschenrechtsorganisation "China Labor Watch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Samsung, Prüfung, Kinderarbeit, Kooperationspartner
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?