04.09.12 12:17 Uhr
 264
 

Valve geht gegen Fakes bei Steam Greenlight vor

Kurz nachdem Valve Steam Greenlight gestartet hat, wurden schon gefälschte Einträge im Katalog entdeckt. Dagegen will das Unternehmen nun vorgehen und besagte Einträge löschen.

So wurden zum Beispiel Fake-Spiele wie "Half Life 3" oder "The Last of Us" eingetragen.

Steam Greenlight wurde am 31. August 2012 gestartet. Mittlerweile sind dort mehr als 700 Spiele gelistet.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Liste, Fälschung, Steam, Valve
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?