04.09.12 11:42 Uhr
 234
 

Qubes: Betriebssystem startet jede App in eigener virtueller Maschine

Das auf Linux basierende Betriebssystem Qube versucht dem Benutzer ein Maximum an Sicherheit zu bieten mit einem dafür bereits häufig in der IT genutzten Ansatz.

Jedes Programm läuft bei Qube in einer separaten von der anderen virtuellen Maschine abgeschirmten virtuellen Maschine - und das vollautomatisch. Somit ist die Gefahr das zum Beispiel Viren das System infiltrieren erheblich geringer.

Sicherlich ist kein System unknackbar, dennoch verspricht der Hersteller aufgrund der Architektur des Systems ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Linux, Maschine, Betriebssystem
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?