04.09.12 11:33 Uhr
 435
 

Ouya: "Kickstarter Spielekonsole" soll den Fernseher revolutionieren

Die Spielekonsole Ouya, die über die Plattform Kickstarter fast eine Million Dollar sammeln konnte, soll in Zukunft den Fernseher revolutionieren.

Die Konsole arbeitet mit dem Google Betriebssystem Android und zielt darauf hinaus, eine der letzten großen geschlossenen Systeme, den Fernseher, Programmierern zugänglich zu machen.

Mit der Open-Gaming Spielekonsole für den Fernseher zeigt ein kleines Unternehmen, wie man großen Spielern wie Sony und Microsoft den Rang ablaufen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, Fernseher, Spielekonsole, Kickstarter
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2012 13:19 Uhr von kampfkaese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Die News ist schon mehrere Monate alt, ka ob sie auch auf Shortnews war.

Das besondere bei der Konsole ist ausserdem noch der angepeilte Preis von 99€.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?