04.09.12 08:43 Uhr
 129
 

Fußball/Zenit St.Petersburg: 90 Millionen für zwei Spieler

Der russische Verein Zenit St.Petersburg hat sich die Dienste vom brasilianischen Nationalspieler Hulk gesichert. 50 Millionen Euro wurden seinem Ex-Verein FC Porto überwiesen.

Auch dem belgischen Mittelfeldspieler Axel Witsel konnte man zu einem Transfer überreden, für ihn überwies man 40 Millionen Euro an Benfica Lissabon.

Beide Spieler sollen einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Benfica Lissabon, Zenit St. Petersburg, Axel Witsel
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2012 09:08 Uhr von fuxxa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch okay, wenn die russischen Oligarchen die europäischen Vereine sanieren ;)
Kommentar ansehen
04.09.2012 09:41 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klickklaus: der martinez hat doch auch 40 millionen gekostet, ein sonderangebot sieht anders aus ;).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?