04.09.12 06:57 Uhr
 102
 

Airbag-Probleme: Opel ruft den Zafira in die Werkstätten zurück

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel muss jetzt rund 1.100 Wagen des Vans Zafira in die Werkstätten zurückrufen. Grund sind mögliche Probleme mit dem Beifahrerairbag.

Konkret sind 1.128 Autos betroffen. Durch Qualitätsprobleme mit dem Armaturenträger kann es hier Probleme beim Auslösen im Falle eines Crashs geben.

Muss der Träger ausgetauscht werden, rechnet Opel mit rund drei Stunden Werkstattaufenthalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, zurück, Probleme, Austausch, Airbag
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?