04.09.12 06:41 Uhr
 10.397
 

Steht die Welt vor der Veröffentlichung wirklicher UFO-Berichte?

In Las Vegas sorgt derzeit unter UFO-Gläubigern und Skeptikern die Ankündigung eines Vortrages für Wirbel. Denn dort findet bald ein Vortrag mit hochkarätigen Rednern statt, bei der verschiedene UFO-Geheimnisse enthüllt werden sollen.

Mehrere der Redner sind frühere hochrangige Militärinsider. So erklärte beispielsweise der frühere Leiter des UFO-Büros der britischen Regierung, Nick Pope, das es einige der Öffentlichkeit bislang unbekannte Fakten geben wird.

Kritiker hingegen erklären, dass die gesamte Veranstaltung lediglich dazu dienen soll, von den wahren UFO-Geheimnissen abzulenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Veröffentlichung, UFO, Geheimnise
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2012 06:44 Uhr von kloetenpony
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
Oh man immer: diese gleichen Quellen...
Kommentar ansehen
04.09.2012 07:51 Uhr von untertage
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
aber immernoch besser als die Pornoflash Seite von: *fap*fap*fap*Cruishial
Kommentar ansehen
04.09.2012 07:53 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
UFO: - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
- Unbekanntes fliegendes Objekt

;-)

Und bei einem UFO kann es sich genauso gut um ein Geheimprojekt des Militärs handeln, wenn die einen neuen Jet testen. Es muss nicht immer gleich die "fliegende Untertasse extraterrestrischen Ursprungs" sein.

[ nachträglich editiert von Kepas_Beleglorn ]
Kommentar ansehen
04.09.2012 08:30 Uhr von Kleine_Hexe
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Weltbewegend? Wayne interessiert´s?
Kommentar ansehen
04.09.2012 08:32 Uhr von Bizarr411
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
wenn das wirklich stimmen sollte, wäre das ja echt interessant!
Kommentar ansehen
04.09.2012 09:02 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir: die außerirdisch schlechten Postings von Specinator und Crushial hier anschaue und dann noch den Verweis auf diese quelle, dann sind SIE schon längst unter uns
Kommentar ansehen
04.09.2012 09:06 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na da: bin ich ja mal gespannt.
Vom "The Disclosure Project" gabs schoneinmal eine von 2001 ausgestrahlte Pressekonferenz ehemaliger "hochkarätiger" Redner, die über ihre Erlebnisse rund um das Thema berichtet haben.
Ich denke nicht, dass sich damals irgendwas großartig geändert hat und das wirds jetzt auch nicht.
Kommentar ansehen
04.09.2012 09:12 Uhr von Graf_Kox
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
UFO (Unbekanntes Flugobjekt) - Checkliste: - Trashnews von Trashquelle durch Trashautor - Check

- Obligatorischer Hinweis darauf dass UFO "Unbekanntes Flugobjekt" heißt der wie immer völlig am Thema vorbeigeht. - Check

- Sich anschließende Diskussion die anhand von verwackelten Low Res Aufnahmen oder auch einfach ohne irgendwas handfestes beweist, dass nur UFO (=Unbekanntes Flugobjekt) Gläubige den Durchblick haben und alle anderen Spinner sind - To be continued...



"Kritiker hingegen erklären, dass die gesamte Veranstaltung lediglich dazu dienen soll, von den wahren UFO-Geheimnissen abzulenken."

- Ich habe gelacht... Lustig zu sehen dass die Herrschaften nicht nur bei den Regierungen überall Verschwörungen wittern, sondern auch bei ihren eigenen Kongressen xD
Kommentar ansehen
04.09.2012 10:17 Uhr von damitschi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Menschheit allgemein: ist absolut noch nicht bereit dazu mit außerirdischen Lebensformen Kontak aufzunehmen.

Es würde ein Chaos und eine allgemeine Panik herrschen.

Wenn die Menschheit aber davon überzeugt sei, dass sie sich gegen jegliche Art außerirdischer Intelligenz schützen/verteidigen könnten, dann könnt´s vielleicht anders aussehen.

Aber so wie wir uns hier momentan immer nur noch durch Macht & Gier teils gebremst weiterentwickeln und zu übervölkern drohen, da wird´s wohl noch ein paar Jahrzehnte,wenn nicht osgar eher Jahrhunderte dauern, bis die komplette Menschheit dafür bereit sein könnte.
Kommentar ansehen
04.09.2012 10:59 Uhr von stitch
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Hier ein paar echte UFO-Berichte von heute: http://www.hr-online.de/...

http://www.welt.de/...

http://www.n-tv.de/...

Edit: Wow, das erste minus nach zwei Minuten obwohl ich absolut und belegbar die Wahrheit gepostet habe!
Der ultimative Beweis, daß die Alienfreaks mit der Realität nicht klar kommen...

[ nachträglich editiert von stitch ]
Kommentar ansehen
04.09.2012 11:56 Uhr von xenonatal
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist bitteschön ein: wirklicher UFO-Bericht ?
Kommentar ansehen
04.09.2012 12:54 Uhr von kampfkaese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Die wirbeln immer... Diese Ufo Anhänger...
Kommentar ansehen
04.09.2012 13:05 Uhr von Mike_Donovan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lacht: ruhig weiter hrhrhr
Kommentar ansehen
04.09.2012 13:23 Uhr von Exquisit.90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder ein Thema über das man stundenlang diskutieren kann..
ich bin mal gespannt ob wir irgendwann auf anderes Leben stoßen..
Ich bin da sehr neugierig drauf!
Kommentar ansehen
04.09.2012 13:29 Uhr von baq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: es ist äußerst unwahrscheinlich, dass ufos gerade in den usa oder im uk landen bzw gesichtet werden. die fläche der usa + uk ist vielleicht max. 4% der gesamten erdoberfläche (mit wasser). also ist die wahrscheinlichkeit für ein antreffen von ufos dort sehr gering. asien wäre mit fast 9% landmasse mehr als doppelt so wahrscheinlich.
Kommentar ansehen
04.09.2012 15:43 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: liebe UFO-Freunde, ihr habt noch bis zum 21. Dezember Zeit. Da könnt ihr euch alles mögliche aus den Fingern saugen. Aber danach, dann ist hoffentlich endlich Ruhe. Ich mein, dann seht ihr, nix ist gekommen, von Däniken hatte auch unrecht und fertig. Wenn ich aber in der Tagesschau höre, es nähern sich UFOs der Erde, also mit richtigen Aliens drinne oder zumindest etwas von denen, dann zieh ich meinen Hut. Also dann, dann hattet ihr Recht. Nur doof, dass das net passieren wird.
ICH glaube ja immer noch, das Wow!-Signal war das einzige, was wir je von Aliens wirklich bekommen haben. Geben wirds die ganz bestimmt, aber die sind wahrscheinlich so weit weg, dass wir eh nie mit denen Kontakt aufnehmen können.

Sollten doch welche kommen, dann bin ich der erste, der sich irgendwo in die Einsamkeit verdrückt. Dann nehm ich meine Freundin und wir hauen ab, irgendwo an den Arsch der Welt. Dann warten wir erstmal ab.

[ nachträglich editiert von Monstrus_Longus ]
Kommentar ansehen
04.09.2012 17:20 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit Das man sich mit diesem UFO Kram immer so lächerlich machen muss.
Solange das nicht seriös behandelt wird stempelt es eh jeder als Bullshit ab. Ohne Beweise können da auch 1 Million Militäroffiziere was gesehen haben.

Ein Alienbesuch wäre aber lustig, allein die ganzen Christen in den USA oder die Finanzindustrie, die kämen sich vieleicht auf einmal so völlig sinnlos vor^^

Ich denke schon das es möglich wäre Sternenreisen zu machen. Aber eben nicht mit unserem Wirtschaftskonzept.
Das Verteidigungsetat der USA allein reicht aus um in 10 Jahren auf dem Mars bemannt zu landen...
Nach 200 Jahren ohne Kriege(Vernichtung von Arbeitskraft und Kreativität), Korruption und Kapitalismus wären wir sicher soweit frei im Sonnensystem rumzudüsen wie wir wollten xD
Kommentar ansehen
04.09.2012 19:35 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nein! kwt
Kommentar ansehen
04.09.2012 21:49 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Früher, in der alten Welt, da wurde der Mond noch von einer fremden Rasse bewohnt, aber wir haben uns nicht mit ihnen vertragen und sendeten ihnen viele Atombomben....deswegen sind dort so viele Krater und uns haben sie "nur" in die Steinzeit zurückgebombt ^^

Aber jetzt ist ja wieder alles gut und die andern Aliens, die unter uns leben, fallen keinem auf :)
Kommentar ansehen
05.09.2012 10:05 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Disclosure Project von 2001: waren damals bereits über 40 verschiedene außerirdische Rassen registriert.

Vielleicht sinds schon 50?

@Bibabuzzelmann
Zu deiner Mondtheorie: Die Theorie der Saturnmondentstehung (durch Kollision großer Himmelskörper) lässt sich auch auf die Erde anwenden. Durch die Gravitation und der heißen Materienstücke welche sich an einen Punkt ziehen ließ und nach der Zeit aushärteten entstanden die Krater ;-)

peace, NRT
Kommentar ansehen
05.09.2012 16:58 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zum Kotzen: Sowas in der Rubrik Wissenschaft, das wird so langsam die schlechteste Seite im Web. Da ist Bild.de noch Gold dagegen....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?