04.09.12 06:38 Uhr
 91
 

Nach Unfall: Auto brennt völlig aus

Am vergangenen Sonntagabend brannte ein Auto auf der Bundesautobahn A8 in Richtung Zusmarshausen ganz aus. Der 19-jährige Fahrer des Autos und seine 3 Beifahrer blieben unverletzt.

Nach Aussagen des Fahrers habe er sich an einem überholenden Auto erschreckt. Er kam von der Fahrbahn ab und das Auto knallte an eine Betonwand. Durch den Crash schleuderte es das Auto gegen eine Leitplanke, wodurch es dann zum Brand kam.

Die Adelsrieder Feuerwehr musste anrücken und den Brand löschen. Als die Aufräumarbeiten begonnen hatten, wurd die A8 in Richtung Stuttgart durchgehend gesperrt. Das Auto erlitt einen Schaden von 15.000 €.


WebReporter: Kitty21
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Zusammenstoß, Fahrbahn, A8
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?