03.09.12 23:51 Uhr
 80
 

Porsche-Museum: Ausstellung mit Werken von Hanns Lohrer

Denkt man an das Porsche-Museum, dürften einem wohl prompt "Werke" wie Neunelfer oder Panamera einfallen. Vom 4. September bis 4. November allerdings steht das Porsche-Museum ganz im Zeichen des Malers Hanns Lohrer.

Der Stuttgarter war in den 50er und 60er Jahren für den visuellen Auftritt des Sportwagenherstellers verantwortlich, entwarf beispielsweise Plakate, sowie ebenso ganze Verkaufsprospekte.

Beispielsweise schuf der 1995 verstorbene Lohrer eine Plakatreihe mit dem Porsche 356, die den Sportler mit Jagd- oder Reitsport darstellt. Zu sehen ist die Lohrer-Ausstellung jeweils Dienstags bis Sonntags (9:00 bis 18:00 Uhr).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Porsche
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 23:51 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch mal eine schöne Idee, ehemalige Mitarbeiter zu würdigen und gleich auch noch ein bissel Werbung zu machen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?