03.09.12 22:14 Uhr
 532
 

Senegal: Sturm legt 1.000 Jahre alten Archäologischen Schatz frei

Bei schweren Unwettern in Senegal legten starke Regenfälle einen 1.000 Jahre alten vergrabenen Archäologischen Fund frei.

Der Fund besteht aus uraltem Tonschmuck und Scherben von Töpferware. Der Fund befindet sich nun in der Cheikh-Anta-Diop-Universität in Dakar und wird von Wissenschaftlern untersucht.

Bei dem Unwetter kamen fünf Menschen ums Leben, 5.000 Menschen wurden obdachlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturm, Schatz, Senegal
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich in Moskau mit Putin-Vertrautem
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?