03.09.12 19:49 Uhr
 106
 

Hamburg: Ausstellung "Horizon Field Hamburg" begeistert die Besucher

In zwei Wochen endet die Installation "Horizon Field Hamburg" in den Deichtorhallen der Hansestadt Hamburg. Schon jetzt können die Veranstalter und Künstler Antony Gormley mit dem Besucherinteresse sehr zufrieden sein.

Am vergangenen Wochenende besuchte der einhunderttausendste Gast die Sonderschau, die siebeneinhalb Meter hoch gespannte und 1.200 Quadratmeter große frei schwingende Fläche.

"Den Gegenstand dieses Kunstwerks bilden allein die Menschen, die in und auf ihm agieren", erklärt Gormley.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Ausstellung, Besucher
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 23:09 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war da: Ist jetzt nicht soooo der Brüller.
Evtl. hab ichs auch einfach nicht gerafft, aber ich fands recht langweilig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?