03.09.12 18:39 Uhr
 322
 

Nach Problemen mit iPhone-Display steht nun auch Sharps Zukunft auf dem Spiel

Nach Problemen beim Displaybau des neuen Iphone 5 befindet sich nun auch die Aktie des angeschlagenen Elektronik-Konzerns im freien Fall. Die Rating-Agentur Standart&Poors stufte den Konzern auf Ramsch-Niveau herab.

Eigentlich sollte der Verkauf von Aktienanteilen an Foxconn wieder Geld in die Kassen des Elektronikriesen bringen, doch durch den Fall der Aktie müssen die Konditionen nun neu verhandelt werden.

Sharp wägt in dieser Krise nun Möglichkeiten ab, wieder Geld in die Kassen zu bekommen. Auch ein Stellenabbau um 5.000 Mitarbeiter auf 10.000 käme zur Zeit in Frage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Zukunft, Display, Sharp
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 18:48 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann man ja nur hoffen, daß Samsung seine Display-Lieferung für die nächste Charge mal um 1 Mrd. Euro teurer macht...
Kommentar ansehen
04.09.2012 02:27 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aktien, na und? der Wert der Aktie sagt doch quasi nix über die Geschäfte der Firma aus. Wenn sie fällt, dann fällt sie halt. Die machen doch wegen ihrem Aktienkurs nicht mehr oder weniger Umsatz bzw Gewinn.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?