03.09.12 17:46 Uhr
 753
 

Salafist erklärt Deutschland zum Kriegsgebiet

Der polizeilich bekannte Salafist Denis C. droht Deutschland mit Terroranschlägen, ruft in einem Video zum Dschihad in Deutschland auf und erklärt Deutschland zum "Kriegsgebiet".

Der Mann, der laut Polizei auch bei den blutigen Ausschreitungen im Mai 2012 in Bonn beteiligt war, bei denen zwölf Polizisten durch Messerattacken verletzt wurden, floh vor einiger Zeit nach Ägypten, nachdem seine Organisation "Millatu Ibrahim" verboten wurde.

Das jetzt aufgetauchte Video wurde jedoch allem Anschein nach in Köln gedreht. Laut des Präsidenten des Bundeskriminalamts, Jörg Ziercke, hielten sich in Deutschland derzeit ca. 20 einsatzbereite Dschihadisten auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Salafist, Dschihad, Kriegsgebiet
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 17:52 Uhr von kampfkaese
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Deutschland =: Spielplatz Islam! Zumindest wenn der Rest noch nachkommt, der nicht so "friedlich gesonnen" ist wie die hier Lebenden meist Freundlichen Mitbürger.
Kommentar ansehen
03.09.2012 17:53 Uhr von roterpanda
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Menschen haben aber auch sonst keine Probleme, mh? :/
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:03 Uhr von ChaosKatze
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
ich erkläre ihn: zum kriegsgebiet! der soll mal da bleiben wo der pfeffer wächst mit seinen dummpaddeln, die ihm hinterher rennen und ja und amen schreien....
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:03 Uhr von TeleMaster
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Schon faszinierend, wie Ihr es immer wieder schafft den Dreck ins Land zu holen, den kein anderer Staat mehr haben will. Kriechen die unter der Erde durch, oder gibt es auf Euren Flughäfen keine Gesichtskontrollen?
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:19 Uhr von JustMe27
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Deso Depp mal wieder was blöderes findet man auf keinem Parteitag. Gläubig? Am Arsch! Im Mittelpunkt stehen, den eigenen Narzissmus (nein, mit Nazi hat das nichts zu tun, nehmt die rechte Hand brav wieder runter!) füttern und sich an der vermeintlichen Angst ergötzen, die sie glauben auszulösen. Wir fürchten euch Schwätzer nicht, wir lachen über euch!
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:23 Uhr von Juventina
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
LoL: So langsam möchte ich nach (ja, nach, bin Luxemburgerin) Deutschland auswanderen lol, solchen Mistvögeln würde ich gerne mal vor die beschränkte Haustür Pipi machen...
So als Frau, als westliche Frau, unverschleiert und mit eigener Meinung, als freier Mensch und so...

Echt nicht mehr normal, was so mancher religiöser Piipmatz da von sich gibt, aber nun ja, alles gibts, auch solche...

An und für sich, müsste man den doch ausweisen oder hab´ ich da mal wieder gepennt und was nicht mit bekommen???
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:44 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts auch Christliche Salafisten? Weil die Überschrift ja impliziert, dass es wohl auch andere geben muß.
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:53 Uhr von Route81
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
20? Hier in Deutschland? Das reicht niemals... Laufen schon 50 in einer Stadt rum, von Dunkelziffern ganz zu Schweigen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:58 Uhr von Juventina
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Rubberduck: Das sind die Fundamentalisten in den USA, das sind die Christen unter den Taliban lol, die Juden haben die Zöpfchenträger, die Christen und Frauen bespucken... Pack ist nun mal Pack, egal ob Bibel, Koran oder Tora...

Wie ich immer sage, eine Religion ist nicht besser als die Andere...

Was ich bloss immer mehr sehe, sind Leute, die zwischen moderaten religiösen und den Vollpfosten nicht mehr unterscheiden können.... Ich hab´ Freunde von allen Konfeszionen (booo, sowas von falsch geschrieben, sorry), die sind alle nett miteinander, und Grillabende bei mir sind super lustig, da hat man Moslems und Juden die essen supergerne Schwein und andere wiederum nicht, Vegetarier die essen halt Gemüse und Pseudo-Wûrste, Christen, Atheisten, alles was es gibt... Niemand mault, niemand meckert, alles ist gut... Mich kotzt es nur so langsam an, dass es da andere gibt, die so lange Öl auf das Feuer giessen, bis wir uns auch alle hassen... So was kann´s doch nicht geben....


Sorry, bin an der Antwort vorbei geschlittert, also kurzum ja, es gibt sie, die heissen dann aber nicht Salafisten :)
Kommentar ansehen
03.09.2012 19:52 Uhr von Perisecor
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB: Nein.

Für solche Subjekte haben wir Drohnen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 21:01 Uhr von neinOMG
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Solln die mal versuchen! dann werden diese Salafisten sehen wie wir den ihren Arsch aufreißen werden, und das nicht von unseren Rechtsstaat !!

Und ich denke unsere muslimischen Freunde werden auch mit uns an einer Seite kämpfen, es geht hier immerhin um unsere Kinder die dann auch von Feigen anschlägen betroffen sind! Das ist kein Spass mehr!

[ nachträglich editiert von neinOMG ]
Kommentar ansehen
03.09.2012 21:35 Uhr von Golan
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Suchen, finden, Kopfschuss.

Wir haben usere Ruhe und er seine 99 Jungfrauen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 23:45 Uhr von Heimatsverfall
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Um Krieg zu führen: muss man ausreichend lange gedient haben und das auch nur zu Zeiten,wo man beim Bund noch richtig ran musste und was lernte....
Auf den Krieg bin ich gespannt...
Danach gibts Spanferkel vom Lagerfeuer..
Kommentar ansehen
04.09.2012 00:06 Uhr von ElChefo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Herr Cuspert,

mit Erstaunen nahmen wir Ihre Botschaft zur Kenntnis. Nicht unerwartet, aber durchaus erstaunt.

Sie müssen nur Eines wissen: Sollten Sie Ihre Rückkehr in die Bundesrepublik Deutschland planen, stehen Sie vor einem fundamentalen Problem: Man kennt Sie bereits. Ihr Gesicht ist jedem, der im Dienste der Republik steht (und einigen, denen Sie eigentlich lieber nicht begegnen wollen) bestens bekannt. Sie sollten auch wissen, wir Deutschen führen keinen Krieg gegen "den Islam" oder "die Muslime", sondern nur gegen so verkommene, kriminelle Subjekte wie Sie. Sollten Sie sich für den Luftweg in die Bundesrepublik entscheiden, bedenken Sie: Es gibt auch deutsche Arid Ukas. Warum sollte seine Kugel nicht zur Abwechslung Sie treffen? Sie haben sich zum Feind der Deutschen erklärt, nun leben und (...mit ein wenig Pech...) sterben Sie mit dieser Erkenntnis.

Aber das wussten Sie bestimmt und haben es in Ihren Hassreden auch mit Sicherheit ins Kalkül gezogen. Was aber, wenn nun doch nicht alle Muslime hinter Ihren Thesen stehen? Was, wenn Sie nun doch - wie zu erwarten - alleine auf weiter Flur sind? Sie sind allein. Sie werden auch genauso alleine verkommen und verrotten wie Ihr Freund Eric Breiniger.

Bleiben Sie besser, wo Sie sind. Hier gibt es nichts für Sie.

...die Bundesrepublik kann doch wehrhafter sein als Sie es vermuten. Erklären Sie ihr den Krieg, dann kommt der Krieg zu Ihnen.

In diesem Sinne,
Ruhige Träume in Ägypten.

---

PS@Peri
Auch wenn du recht hast, .357 ist persönlicher.
Kommentar ansehen
04.09.2012 00:08 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@TeleMaster: Wie kommst du denn darauf?
Der Spinner ist leider nicht importiert, der hat lediglich eine Musterkarriere vom kriminellen Arschloch zum komplett durchgeknallten Extremisten hingelegt.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.09.2012 00:38 Uhr von Juventina
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nun ja, meine Muslime und anderen Religionen angehörende Freunde, finden euch Fanatisten auch zum kotzen.... Ja, und wenn ihr´s gerne wegdenkt... Ist so...

Also mal aufpassen, wenn die oder der "XXX" an dir vorbei geht...


Nö, mal wirklich, die sind noch dämlicher als wir, wir laberen, die tun´s... Aber wenn´s mal einer von uns tut, dann ist´s ein Skandal...
Kommentar ansehen
04.09.2012 01:01 Uhr von ElChefo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...PS:

Sehr geehrter Herr Deso Dogg:

Heute, am vierten September im Jahre des Herrn 2012, ist der Jahrestag dessen, was Leuten blüht, die meinen, es besser zu können.

Und der, der es angeordnet hat? Wird nächstes Jahr zum General befördert. Das muss doch echt tief in der Seele schmerzen, oder? Schluckt es runter.

226kg Diplomatie. Mehr habt ihr nicht zu erwarten.

Süsse Träume.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?