03.09.12 16:18 Uhr
 129
 

Flensburg: Toter Säugling wird in Tiefkühltruhe entdeckt

Die Staatsanwaltschaft Flensburg bestätigte die Meldung, dass in einem Haus im Raum Flensburg ein totes Baby aufgefunden worden sei. Es könnte dort mehrere Jahre gelegen haben, zumal man es in einer Tiefkühltruhe gefunden hatte.

Bisher ist nichts über die Todesursache und die begleitenden Umstände bekannt. Momentan läge die Leiche in Kiel zur Obduktion.

Weitere Details sollen am Dienstag in einer Pressekonferenz mitgeteilt werden.


WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Säugling, Flensburg, Tiefkühltruhe
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?