03.09.12 14:47 Uhr
 2.420
 

Fußball/Bayern München: Athletic Bilbao droht mit rechtlichen Schritten

Athletic Bilbaos Präsident Josu Urrutia will Bayern München möglicherweise bei der FIFA verklagen.

"Der Spieler hatte einen Vertrag, der durch die Regeln der FIFA geschützt ist, und er ist dennoch ohne die Genehmigung des Klubs zur medizinischen Untersuchung nach München gefahren", so der Klub-Präsident auf einer Presse-Konferenz.

Außerdem erzählte er den Medienvertretern, dass Javier Martinez schon vor der Europameisterschaft den Wunsch geäußert habe, den Verein zu verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Klage, Transfer, FIFA, Athletic Bilbao, Javier Martinez
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 15:37 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Heftige Verträge: Das müssen bei Bilbao ziemlich heftige Verträge sein, wenn die Spieler nichtmal ohne Erlaubnis zu einer ärztlichen Untersuchung dürfen...
Kommentar ansehen
03.09.2012 16:45 Uhr von Kalle87
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
40mio: Au mann, warum sind sie nicht froh, dass jemand bereit war ganze 40mio für den Jungen hinzublättern, viele Vereine träumen von solch einem Etat insgesamt.

Probleme muss man haben.
Kommentar ansehen
03.09.2012 18:11 Uhr von HappyEnd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bilbao hat den Vertrag mit Martinez aufgelöst und jetzt wolles sie den FCB verklagen weil der Junge in München war????? Herr Urrutja macht blos Wirbel wegen seiner anstehenden Wiederwahl.... Ist ja wirklich kein Benehmen für einen Erwachsenen Menschen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 20:36 Uhr von logistiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ news: die News ist irreführend. Bilbao droht nicht mit rechtlichen Schritten, sie prüfen jediglich ob alles dem Vertrag entspricht. Martinez ist ohne es dem Verein zu sagen nach München geflogen und lies die Tests an sich machen. erst bei Vertragsunterschrift hat er den Verein informiert

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?