03.09.12 14:23 Uhr
 220
 

Erotik-Buch "Shades of Grey" - Zweiter Teil kommt nach Deutschland

Mit dem Erotik-Buch "Shades of Grey" landete die Bestseller-Autorin E.L. James weltweit auf den Topplätzen der Bücherverkäufe.

Geballte Erotik, detaillierte Beschreibungen von sexuellen Fantasien und Sado-Maso. All das erwartet den interessierten Leser und die interessierte Leserin auch im zweiten Teil der Sex-Trilogie und lässt damit selbst das Buch "Feuchtgebiete" thematisch hinter sich.

Weltweit wurden im Zeitraum von März bis Juni 2012 mehr als 30 Millionen Bücher der "Shades of Grey"-Trilogie verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Buch, Erotik, Teil, Trilogie, Shades Of Grey
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fifty Shades Of Grey": Regisseur für Teil zwei und drei wohl gefunden
"Fifty Shades Of Grey": Sado-Maso in Lego
"Fifty Shades Of Grey": Großbritannien gibt SM-Film erst ab 18 Jahren frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 15:59 Uhr von keakzzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blah: fürchterliches Müllbuch, daß niemand, der TATSÄCHLICH mit BDSM zu tun hat, gut findet. das Buch ist nämlich eher die Weichspül-Hausfrauen-Variante davon, die mit der Realität nur sehr wenig gemein hat.
Kommentar ansehen
03.09.2012 16:31 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt aber gekauft wirds trotzdem.
Es ist einfach derzeit ein Medienhit, und dann verselbständigt sich sowas.
Kommentar ansehen
06.09.2012 21:42 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann: So ein schlecht geschriebenes Buch... Die Leute kaufen doch wirklich jeden Müll, wenn die Medien es ihnen vorsagen... o.O

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fifty Shades Of Grey": Regisseur für Teil zwei und drei wohl gefunden
"Fifty Shades Of Grey": Sado-Maso in Lego
"Fifty Shades Of Grey": Großbritannien gibt SM-Film erst ab 18 Jahren frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?