03.09.12 14:02 Uhr
 2.617
 

Barack Obama reagiert lässig auf den Auftritt Clint Eastwoods

US-Präsident Barack Obama ließ verlauten, Eastwood sei ein großartiger Schauspieler und ein noch besserer Regisseur. Auf die Frage, ob er den Auftritt als beleidigend empfunden habe, antwortete er, dass man sich einen anderen Job als den des Präsidenten suchen müsse, wenn man sich leicht beleidigt fühle.

Weniger gut kam erwartungsgemäß der Republikaner Mitt Romney davon. Dieser habe an besagtem Abend "nicht eine neue Idee" präsentiert. Das vorgestellte Programm der Republikaner sei "eher für das vergangene Jahrhundert geeignet".

Zur Zeit befindet sich Barack Obama auf Wahlkampftour durch vier der sogenannten "Swing States", welche traditionell als weder eindeutig demokratisch noch republikanisch gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Wahlkampf, Auftritt, Reaktion, Mitt Romney, Clint Eastwood
Quelle: www.tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 17:03 Uhr von th3-st0n3d
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
heil: Obama
Kommentar ansehen
03.09.2012 17:45 Uhr von Lofthoff
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zusammenhang ? Welcher Auftritt, und was mag der Mann wohl gesagt haben??
Kausalzusammenhang in den Nachrichten scheint nicht gecheckt zu werden....
Kommentar ansehen
03.09.2012 17:48 Uhr von DrStrgCV
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Egal: Sind doch beidde bloß korrupte Marionetten des militärischen Finanzkomplex der mit seiner eigenen angart die Welt zu beherrschen versucht.

Weder Obama noch Romney werden daran etwas ändern.
Kommentar ansehen
03.09.2012 19:27 Uhr von delerium72
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das fehlt: Eastwood hatte auf dem Parteitag der Republikaner mit einem imaginären Obama auf einem leeren Stuhl gesprochen und dem Präsidenten Wortbruch vorgeworfen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?