03.09.12 12:22 Uhr
 655
 

Schweden: 29-jähriger Fußballer schießt das 1:0 - dann stirbt er auf dem Platz

In der vierten schwedischen Fußballliga kam es am gestrigen Sonntag zu einer schrecklichen Tragödie: Victor Brannström von Pitea starb auf dem Platz, nachdem er sein Team zuvor mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Als Ursache für seinen Tod gilt eine Herzattacke.

Zwar wurde der erst 29-Jährige noch in ein Spital verfrachtet, jedoch kam auch dort jede Hilfe zu spät. Um so tragischer: eigentlich hatte Brannström seine Karriere bereits im Januar beenden wollen, weil er um seine Herzprobleme wusste. Nach positiven medizinischen Tests änderte er seine Meinung.

In Bälde soll eine Obduktion seines Leichnams vorgenommen werden, um die Todesursache zu bestätigen. "Victor wollte wieder spielen. Er trainierte und alles verlief ohne Probleme für ihn", kommentierte der Vizepräsident des Vereins, Christer Berglund, den Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Platz, Schweden, Fußballer, Tot
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?