03.09.12 11:52 Uhr
 254
 

Türkei: Viele Tote nach PKK-Angriff

Nach einem nächtlichen Angriff in Ankara durch PKK-Sympathisanten, sind Berichten zufolge in der Nacht zum vergangenen Montag bisher 29 Menschen ums Leben gekommen.

Die Ziele der PKK-Anhänger waren eine Polizeistation, sowie eine in der Nähe befindliche Kaserne. Unter den Toten sind auch Anhänger der PKK selbst.

Die PKK ist die Kurdische Arbeiterpartei und in der Türkei bereits seit vielen Jahren verboten. Dennoch gibt es noch viele Anhänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: