02.09.12 20:29 Uhr
 323
 

Österreich: Siebenjähriger Sohn im Supermarkt zum Diebstahl benutzt

Ein aufmerksamer Ladendetektiv in einem Supermarkt in Vöcklabruck hielt eine Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bemerkt wurde die Frau, als sie mit ihrem Sohn einen Einkaufswagen füllte, aber nur mit einer Melone in der Hand zur Kasse schritt. Währenddessen habe der siebenjährige Sohn den Einkaufswagen an den Kassen vorbei ins Freie schieben wollen.

Über 400 Euro Warenwert wurde der schief gegangene Trickdiebstahl gewertet. Die Diebin bestritt zunächst die Vorwürfe. Am Ende gab die 33-Jährige jedoch die Tat zu. Sie hätte kein Geld dabei gehabt, redete sie sich heraus. Eine Anzeige erfolgte gegen sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Sohn, Supermarkt
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2012 20:58 Uhr von killozap
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Österreich - Sprachverhunzung festgestellt: So ein Titel, dann kommt der auch noch per Twitter - Ein Armutszeugnis

Mal werden News abgelehnt, weil der Checker einen Furz quer liegen hat, dann gehen solche Klopse durch

Der Titel muss lauten:

Österreich: Siebenjährigen Sohn im Supermarkt zum Diebstahl benutzt
Kommentar ansehen
02.09.2012 22:51 Uhr von killozap
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@MingfMing: wieso fallen Kinder mit Migrationshintergrund dabei oft auf? Hast du Zahlen? Oder ist das nur ne Wiedergabe der Bildzeitungs-Statistik?
Kommentar ansehen
03.09.2012 06:20 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"wieso fallen Kinder mit Migrationshintergrund dabei oft auf? Hast du Zahlen? Oder ist das nur ne Wiedergabe der Bildzeitungs-Statistik? "

Uuuuuuuh fühlt sich da jemand angepisst? ^^
Mal ehrlich dafür braucht es keine Statistik, wird wohl jeder schon mehr als genug mitbekommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?