02.09.12 19:33 Uhr
 466
 

Grazer Stratosphärenballon: Mission war erfolgreich

Die wissenschaftliche Mission des am gestrigen Samstag gestarteten Grazer Stratosphärenballon ist erfolgreich zu Ende gegangen. Zwischenzeitlich meldeten die Wissenschaftler Probleme mit dem Heliumballon.

Durch gefrierende Nässe an der Hülle des Ballons drohte der Mission zwischenzeitlich ein Scheitern. Doch schließlich landete der Ballon westlich von Brünn. Nun werden die Daten des Fluges ausgewertet.

"Nach dem Durchzug durch die Wolkenfront trocknete der Ballon ab und erreichte eine Scheitelhöhe von circa 21.000 Meter. Nach einem fast siebenstündigen Flug landete er schließlich in der Tschechischen Republik westlich von Brünn", sagte Thomas Bergauer von HEPHY.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flug, Tschechien, Mission, Ballon
Quelle: steiermark.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2012 00:20 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Checker, schlaft ihr?? In dieser News steht leider nicht, warum der Ballon eigentlich gestartet wurde. Wäre das nicht eine wichtige Info??

http://www.hephy.at/...

Es wäre vielleicht noch relevant, dass der Ballon zur Messung kosmischer Strahlung dient und dass unter anderem eine Livekamera mitgeflogen ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?