02.09.12 18:37 Uhr
 3.559
 

Leipziger Zoo: Zoo-Enten werden von Pelikanen gefressen

Um den Teich im Leipziger Zoo spielen sich regelmäßig Dramen ab, in denen es um Leben und Tod geht.

Der Teich vor dem Zoo-Café scheint idyllisch, doch schaut man genauer, erkennt man, dass die eine Seite völlig klar ist und die andere völlig mit Entengrütze zugewuchert ist. Hier lebten einst die Enten, doch diese sind auf die andere Seite des Teichs gezogen.

Denn die Pelikane, die vor ein paar Monaten neu in den Zoo kamen, fraßen die kleinen Enten. Seitdem werden die Enten durch einen Zaun auf der anderen Seite des Teiches geschützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ente, Zaun, Leipziger Zoo, Pelikan
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2012 18:42 Uhr von ZzaiH
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
na sowas: in der natur gibts ne nahrungskette...
man sollte den pelikanen mal nen paar sozialstunden aufbrummen kann ja nicht angehen, dass die einfach so ihrer natur nachgehen...
Kommentar ansehen
02.09.2012 19:27 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Lol: Wusste allerdings auch nicht, dass Pelikane Enten fressen :)
Kommentar ansehen
03.09.2012 04:03 Uhr von Seppus22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
och, die fressen nicht nur Küken ^^ http://www.youtube.com/...