02.09.12 18:28 Uhr
 898
 

Verkauf Deutscher Boote an Ägypten belastet deutsch-israelische Beziehungen

Deutschland hat zugesichert, zwei neue U-Boote der 209er Klasse an Ägypten zu verkaufen.

Mit Berufung auf Regierungskreise sei laut Aussagen der israelischen Zeitung "Jediot Achronot" Israel daraufhin zuerst verwirrt gewesen. Dieser Schritt würde die deutsch-israelischen Beziehungen dramatisch verschlechtern, so das Magazin.

Deutschland hat bestehende Waffenverträge mit Israel und verkauft außer an Ägypten noch an zwölf andere Länder U-Boote, so die Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Israel, Verkauf, Ägypten, Deutscher
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
USA: Donald Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab