02.09.12 18:28 Uhr
 898
 

Verkauf Deutscher Boote an Ägypten belastet deutsch-israelische Beziehungen

Deutschland hat zugesichert, zwei neue U-Boote der 209er Klasse an Ägypten zu verkaufen.

Mit Berufung auf Regierungskreise sei laut Aussagen der israelischen Zeitung "Jediot Achronot" Israel daraufhin zuerst verwirrt gewesen. Dieser Schritt würde die deutsch-israelischen Beziehungen dramatisch verschlechtern, so das Magazin.

Deutschland hat bestehende Waffenverträge mit Israel und verkauft außer an Ägypten noch an zwölf andere Länder U-Boote, so die Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampfkaese
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Israel, Verkauf, Ägypten, Deutscher
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2012 18:54 Uhr von ScratTheBest
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Und ? Solange Ägypten bezahlt ist alles ok. Wenn es Israel nicht passt dann haben die Pech gehabt
Kommentar ansehen
02.09.2012 20:33 Uhr von :raven:
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
"Dieser Schritt würde die: deutsch-israelischen Beziehungen dramatisch verschlechtern"

Das würde uns eine Menge Geld sparen!
Israel als "Kriegsschuld"-Freund zu haben, ist nämlich nicht ganz billig!
Kommentar ansehen
02.09.2012 20:37 Uhr von hofn4rr
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
verschlechterung der deutsch-israelischen bezie das nenne ich gelungene außenpolitik, wenn auch leider nur durch zufall...
Kommentar ansehen
02.09.2012 23:23 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wo bleibt der kommentar von: schwesterwelle?

offenbar ist er noch mit seinem mann im urlaub, oder sein kommentar dazu war selbst den medien zu peinlich ihn zu veröffentlichen.

da muss dann die tage mal wieder die sarah merkel herhalten, mit einem einvernehmlichen schweigen über undiskutierbare themen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 00:23 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie müssen die Nachbarn der Israelis sich: ja vor ihrem kriegerischen Nachbarn schützen.
Kommentar ansehen
03.09.2012 08:20 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: Eine äußerst subjektive Verallgemeinerung.
Was genau soll das Maß sein wonach ein Land bemessen wird?
Mach dir keine Gedanken.
Deutschland beliefert in vielen Konflikten beide Seiten. Da ist man nicht zimperlich, sodass sich so mancher hinter unseren Grenzen sich wünscht, dass jemand die Welt von Deutschland erlösen würde.
Aber auch das ist nur eine der vielen gängigen Sichtweisen (wobei auch kein bisschen besser als deine)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?